Autor Thema: Etwas aufwändigeres Einfamilienhaus  (Gelesen 1607 mal)

tildee

    Reputation: 0
Etwas aufwändigeres Einfamilienhaus
« am: 10. April 2014, 08:54 »
10. April 2014, 08:54
Animation für einen Kollegen von mir.
CAD/Entwurf ist von ihm.
Arbeitszeit ca. 4,5 Stunden
Renderzeit ca. 45 Minuten auf meinem Notebook mit GTX 780 M, 4 GB

« Letzte Änderung: 10. April 2014, 10:11 von FSchroer »

FSchroer

    Reputation: 0
Re: Etwas aufwändigeres Einfamilienhaus
« Antwort #1 am: 10. April 2014, 10:17 »
10. April 2014, 10:17
Hi Tildee

so muß es sein! Mit wenig Aufwand eine schöne für den Kunden ansprechende Präsentation erstellen.

Vieleicht die armen Vögel nicht gegen die Scheibe fliegen fassen...  :-\  ;D

Und 45 Minuten Rechenzeit... was will man mehr!

Weiter so!,
Gruß, Frank

tildee

    Reputation: 0
Re: Etwas aufwändigeres Einfamilienhaus
« Antwort #2 am: 10. April 2014, 13:43 »
10. April 2014, 13:43
Noch eine Anmerkung: Mit 2 Sternen Qualität gerendert. Reicht meiner Meinung nach für aussen vollkommen aus.

Ja das macht schon Spaß mit Lumion. Da muß ich mich eher wieder dazu zwingen, auch Zeit für so Dinge wie Kalkulation, Ablage und E-Mails bearbeiten einzuplanen...

Wenn ich Lumion entdeckt hätte, bevor ich mir meinen "Renderknecht" für Thearender angeschafft habe, hätte ich viel Geld sparen können. Denn ich habe schon die Szene mit vielen Bäumen usw. ausgestattet, aber die mittelprächtige Grafikkarte schafft das spielend - dank Lumion.

Das mit den Kamikaze-Vögeln habe ich leider zu spät gesehen. Aber damit spreche ich ja auch noch das Mitgefühl meiner Zuschauer an...  ;D

Was ich nicht geschafft habe, Frank, ist ein Standbild länger als 5 Sekunden anzeigen zu lassen. Dann hätte ich meinen Abspann nicht auf 2 Einzelbilder aufteilen müssen und es wäre kein so unschöner Übergang/Blitzer zwischen den Standbildern zum Schluss zu sehen.

Gruß, Tilo
« Letzte Änderung: 10. April 2014, 13:45 von tildee »